Fandom



Special Agent Jeffrey Spender ist eine wiederkehrende Nebenfigur der Serie und ist ab der fünften Staffel in 12 Folgen dabei, insbesondere in der sechsten Staffel.

Spender arbeitet eher gegen Mulder und Scully und dann wird die Bearbeitung der X-Akten eine Weile Spender und Diana Fowley übertragen.

Jeffrey Spenders LebenBearbeiten

Jeffrey Frank Spender ist der Sohn des Krebskandidaten C.G.B. Spender und Cassandra Spender und somit auch der Halbbruder väterlicherseits von Mulder. Als er noch klein war, lebten sie auf einer Militärbasis. Der Krebskandidat brachte Samantha Mulder, die entführte Schwester von Fox Mulder mit. Der Vater verließ seine Familie, als Spender 11 war. Die Mutter verzweifelte und fing an zu glauben, von Außerirdischen entführt worden zu sein.

In der Cassandra-Doppelfolge V / 13 + 14 taucht Spender als Special Agent des FBI auf, da seine Mutter mal wieder entführt worden zu sein scheint. In V / 20 sucht ihn sein Vater auf und schlägt vor, für ihn zu arbeiten.

Zu Beginn der sechsten Staffel und nach dem ersten Kino-Film, werden die X-Akten erneut geöffnet. Assistant Director Kersh übergibt die Abteilung jedoch an Jeffrey Spender und Diana Fowley.

In den Episoden 01, 03, 06, ... In der Zwei Väter-Doppelfolge 11 + 12 stirbt seine Mutter durch die Massenhinrichtung der gesichtslosen Alien-Rebellen..

Nach vier Monaten X-Akten übergibt er wiede an Mulder und Scully. Als er sein Büro räumt, taucht sein Vater auf und schießt ihm ins Gesicht.

In IX 17, Die Wahrheit-Doppelfolge ...

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.