Akte-X Wiki
Advertisement
Das Schwarze Öl

Das Schwarze Öl.

Das Schwarze Öl ist eines der Highlights der Haupthandlung von Akte X. Im Original auch Purity und von den Russen(?) als "Schwarzer Krebs" bezeichnet, ist es ein außerirdischer Organismus.

Zuerst sieht man es nur kurz, wenn es Menschen als ölige Flüssigkeit befällt und schließlich übernimmt; es füllt gut sichtbar die Augäpfel. Die Lebensform hat drei Stadien: Das erste ist das Schwarze Öl, das zweite ist das geschlüpfte Alien und das dritte Stadium ist der Gray.

→  Siehe auch Die Klone, Das Konsortium, Die Anasazi

Vorkommen in Folgen[]

Ab der dritten Staffel taucht das Schwarze Öl in dreien der genialen Doppelfolgen und dann im ersten Spielfilm auf.

III / 15+16 – Die Der Feind-Doppelfolge – Ein französischer Taucher infizierte sich mit dem Schwarzen Öl und brachte es so an die Erdoberfläche.

IV / 09+10 – Die Tunguska-Doppelfolge – In Sibirien wird das Schwarze Öl in Resten des Tunguska-Meteoriten von 1908 entdeckt. Die Russen versuchen ebenfalls einen Impfstoff herzustellen.

V / 13+14 – Die Cassandra-Doppelfolge – Krycek ist bei den Russen, sie suchen einen Impfstoff. Er versucht einen Deal mit dem Konsortium.

1. Film – Akte X - Der Film – Hier wird vieles aufgelöst. Der Krebskandidat arbeitet an einem Impfstoff. Das Schwarze Öl kann übernommene Körper in das zweite Alien-Entwicklungsstadium umwandeln.

VIII / 16 – Sie kommen – Eine Ölplattform stößt auf das Schwarze Öl und tötet einige Arbeiter.

Quellen[]

Advertisement